Zur Tierwanderung nach Tansania

 

Gnuherde an einem Fluss in Tansania
Die größte Tierwanderung der Erde in der Serengeti hautnah erleben – das ist der Traum vieler Afrika-Liebhaber.
Foto: djd/Abendsonne Afrika
Werden Sie Ihr eigener Chef!

Die große Wanderung der Tiere
In Tansania kann man ein faszinierendes Schauspiel live erleben

whatsappcash.de

 

Löwenjunge in Tansania
Eine Reise nach Tansania hält viele schöne und aufregende Momente bereit.
Foto: djd/Abendsonne Afrika

Aldaniti Mini Cooper Gewinnspiel

(djd). Die größte Tierwanderung der Erde in der Serengeti hautnah erleben – das ist der Traum vieler Afrika-Liebhaber.Rund zwei Millionen Gnus und 300.000 Zebras, Gazellen und andere Tiere bewegen sich im jährlichen Rhythmus auf der Suche nach Futter und Wasser von den Weiten der tansanischen Serengeti in Richtung der kenianischen Masai Mara. Die sogenannte Große Migration ist das Highlight einer jeden Tansania-Reise, doch das ostafrikanische Land hat noch viele andere Abenteuer zu bieten.

Werbung

 

Tierherde in der Savanne Tansanias
Tansania gehört zu den schönsten Ländern Afrikas, begeistert mit vielfältigen Naturlandschaften und einem der größten Wildtiervorkommen der Welt.
Foto: djd/Abendsonne Afrika



Leopard in Tansania
Auf einer Safari in Tansania erleben Afrikaliebhaber Wildtiere aus nächster Nähe.
Foto: djd/Abendsonne Afrika

Der Ngorongoro Krater: Heimat tausender Tiere

Wie ein überdimensionierter Zoo wirkt beispielsweise das Ngorongoro-Schutzgebiet mit dem riesigen Einbruchkrater am Rand der Serengeti. „Auf einer Fahrt durch den Krater bekommt man Löwen, Leoparden und Hyänen vor die Kamera“, weiß Fachjournalist Martin Blömer vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de.Der weltweit größte Kraterkessel sei Heimat für rund 25.000 Tiere. Ebenso spannend ist eine Safari durch die atemberaubende Landschaft des Lake Manyara Nationalparks. Löwen, die in Bäumen ihre Siesta halten, Elefantenherden, die in der Mittagszeit ein Schlammbad nehmen oder Meerkatzen, die flink durch uralte Mahagonibäume turnen: Das Biosphärenreservat ist ein besonderes Juwel. Ein unglaubliches Farbenspiel bieten die riesigen Scharen Pelikane und Flamingos am Natronsee. Verschiedene Reiseangebote nach Tansania hat beispielsweise Abendsonne Afrika, der Spezialveranstalter für Afrikareisen, in seinem Programm. Mehr Informationen: www.abendsonneafrika.de.

 

Safari in Tansania
Safaris bieten sich zum Beispiel im Lake Manyara Nationalpark, dem Ngorongoro-Schutzgebiet oder dem Tarangire Nationalpark an.
Foto: djd/Abendsonne Afrika

Kostenlose Webinare zu den schönsten Zielen Afrikas

Eine Safari bietet sich auch im Tarangire Nationalpark an – anschließend geht es zum Entspannen vielleicht auf die zauberhafte Insel Sansibar, die 40 Kilometer entfernt vor Tansania im Indischen Ozean liegt. Atemberaubende Bilder von Tansania können sich Afrikaliebhaber bei einem kostenlosen Webinar auf der Homepage des Veranstalters nach Hause holen. Wöchentlich werden hier neue Seminare und Vorträge angeboten. User können beim Webinar interagieren und gezielt Fragen stellen.

 

Löwe in Tansania
Raubtiere wie Löwen, Geparden und Hyänen finden sich in der Nähe der Gnu-Herden ein.
Foto: djd/Abendsonne Afrika



Zebras in Tansania
Die „Große Wanderung“ ist das Highlight einer jeden Tansania-Reise.
Foto: djd/Abendsonne Afrika
Aldaniti Mini Cooper Gewinnspiel

Begegnung mit den Buschmännern

(djd). Tansania-Reisen, bei denen man das Land auch fernab der Touristenströme entdecken kann, bietet beispielsweise der Veranstalter Abendsonne Afrika an.Bei der Privatsafari „Tansania Exklusiv“ mit einem deutschsprachigen Führer gehören neben Wildbeobachtungen in der Serengeti und anderen Schutzgebieten ein Besuch bei den Hadzabe, den letzten jagenden Buschmännern Ostafrikas mit ihren typischen Klick-Lauten, oder bei den Datoga, die wie vor Jahrhunderten Ackerbau und Viehzucht betreiben, zum Programm. Informationen findet man unter www.abendsonneafrika.de.

 

Tierherden in der Serengeti
Rund zwei Millionen Gnus und 300.000 Zebras, Gazellen und andere Tiere wandern im jährlichen Rhythmus von den Weiten der tansanischen Serengeti in Richtung der kenianischen Masai Mara.
Foto: djd/Abendsonne Afrika

 

Interessantes Thema ?
Dann tragen Sie sich jetzt hier in unseren Newsletter ein und erhalten Sie 20 % Rabatt auf ihren Einkauf bei XAXX - Parfum der Intense-Klasse! Pfeil Wir geben ihre Daten niemals an Dritte weiter und Sie können sich jederzeit mit nur einem Klick wieder austragen !

 

Merken

Merken

Merken