Luxusfaktor Zeit

Zeit ist der neue Luxus

 

 

Paar freut sich über Lottogewinn
In einer Lotterie gewinnen und endlich genug Geld haben, um für Alltagsaufgaben wie Kochen und Putzen eigenes Personal einstellen zu können: Davon träumt die Mehrheit der Bundesbürger.
Foto: djd/Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG/thx

 

Umfrage: Als Lottogewinner würden die Bundesbürger eigenes Personal einstellen

(djd). Endlich mehr Zeit für die schönen Dinge des Lebens haben: Das wünscht sich die Mehrheit der Bundesbürger, wie eine repräsentative Forsa-Umfrage unter 1.002 Befragten ergab. Freie Zeit bedeutet für viele Luxus pur, doch Voraussetzung dafür sind die entsprechenden finanziellen Mittel.Knapp sechs von zehn Deutschen würden beispielsweise im Falle eines außerordentlich hohen Lotteriegewinns Personal für lästige Alltagstätigkeiten wie Einkaufen, Kochen oder Putzen einstellen. Erstaunlich: Jeder Zehnte zwischen 18 bis 29 Jahren hätte sogar gerne einen Assistenten für die Betreuung der eigenen Social Media-Profile, auch die digitale Welt scheint also inzwischen zum Stressfaktor zu werden.

Sweetfantasies - Dein Shop für deine süssen Geheimnisse...

 

 

Ein Assistent fürs Schlange stehen

Die Norddeutschen mögen Haushaltsaufgaben am wenigsten, sie wünschen sich mit 62 Prozent besonders häufig persönliche Alltagshelfer für das lästige Einkaufen, Kochen oder Putzen, während bei den Ostdeutschen „nur“ 53 Prozent der Befragten auf Hilfe zurückgreifen würden, ergab die repräsentative Umfrage im Auftrag von WestLotto weiter.Fast ein Drittel der Deutschen empfindet Tätigkeiten rund um die persönliche Finanzen und Organisation als zeitraubend und würde deswegen gerne Personal einstellen, das sich um Steuererklärung und Co. kümmert. Klingt überraschend, findet aber viele Anhänger: Neben den häuslichen Aufgaben hätten die Befragten auch gerne jemanden, der für sie stellvertretend Schlange steht.

 

Lottoschein
Mit dem richtigen Tipp und Lotterie-Millionen wächst die persönliche Unabhängigkeit – und somit die Möglichkeit, sich um schöne Dinge des Lebens statt um lästige Alltagsaufgaben zu kümmern.
Foto: djd/EuroJackpot
HCG Tablets

 

Die Frauen und der Beauty-Assistent

Während die Aussagen bei Frauen und Männer zu Büro- und Haushaltsaufgaben nahezu identisch sind, zeigen sich deutliche Unterschiede bei der Frage nach einem persönlichen Beauty-Assistenten.15 Prozent der Frauen wünschen sich Personal, das sich ausschließlich um ihr Aussehen kümmert, bei den Männern liegt der Anteil bei nur acht Prozent. Axel Weber, Sprecher von Eurojackpot: „Villen, Autos, feine Kleidung und luxuriöse Reisen sind nach wie vor die Hauptwünsche von Lotteriegewinnern. Allerdings zeigen die Umfrageergebnisse, dass immer mehr Menschen, insbesondere in den Großstädten, auch freie Zeit mit Luxus assoziieren.“

Mediterran Shoes Sale Verkauf Angebote Schuhe Handtaschen Gürtel Accessoires

 

Grafik zu Haushaltshilfen
Einkaufen, Kochen, Putzen, Schlange stehen oder das eigene Social Media-Profil pflegen: Für viele Alltagsaufgaben wünschen sich die Deutschen etwas Entlastung.
Foto: djd/EuroJackpot

 

Eine Lotterie für Europa

17 Länder – eine Lotterie: Europaweit wird immer freitags der Eurojackpot ausgespielt. Staatliche Lotteriegesellschaften ermöglichen in den einzelnen Ländern die Teilnahme.Um den Eurojackpot zu knacken, ist ein Tipp mit fünf richtigen Zahlen aus 50 sowie zwei richtigen Eurozahlen (aus zehn) nötig. Den bisher größten Jackpot mit 90 Millionen Euro – zugleich die maximal mögliche Gewinnsumme – knackte im Mai 2015 ein Mitspieler aus Tschechien. Die zweithöchste Summe von 76,8 Mio. Euro gewann an Karfreitag 2016 ein Tipper aus Nordrhein-Westfalen.

 

Umfrage zu Zeit als Luxus
Zeit ist Luxus – vor allem Großstädter empfinden so.
Foto: djd/EuroJackpot
Interessantes Thema ?
Dann tragen Sie sich jetzt hier in unseren Newsletter ein und erhalten Sie 20 % Rabatt auf ihren Einkauf bei XAXX - Parfum der Intense-Klasse! Pfeil Wir geben ihre Daten niemals an Dritte weiter und Sie können sich jederzeit mit nur einem Klick wieder austragen !


Merken

Merken