Exclusive Küchenarmaturen

Sieht aus wie Edelstahl – ist aber viel günstiger

 

Moderne Küchenarmatur
Eine perfekte Edelstahl-Optik in der Küche bietet diese Armatur. Eingesetzt werden innovative Beschichtungsverfahren, um die Oberfläche optisch und funktional zu veredeln.
Foto: djd/KWC

Schicke Küchenarmaturen aus innovativen Materialien

(djd). Nicht umsonst heißt es: Die besten Partys finden in der Küche statt. In vielen Haushalten ist dieser Bereich mittlerweile offen zur Wohnung hin gestaltet, er wird so zum Mittelpunkt des Hauses und zum Treffpunkt für Familie und Freunde.Eine funktionale Einrichtung ist dabei selbstverständlich, doch in der Küche möchte man auch einen eigenen Einrichtungsstil wiederfinden. Dabei muss die Ausstattung, die viele Male am Tag und sehr intensiv genutzt wird, auch noch besonders robust sein. Edelstahl zählt daher zu den beliebten Materialien in der Küche – nicht nur bei der Spüle, sondern auch bei den Armaturen.



Optisch und funktional veredelt

Edelstahl rostet nicht, ist ausgesprochen widerstandsfähig und bietet ein zeitlos elegantes Erscheinungsbild. Der einzige Haken dabei: Das vielseitige und dauerhafte Metall hat seinen Preis.Wer die Optik von Edelstahl in seine Küche holen, keine Kompromisse bei der Funktionsfähigkeit machen und dennoch sparen möchte, der findet mit Armaturen wie etwa der „KWC ZOE“ eine interessante Alternative.Statt teurer Edelstahl-Materialien werden hier innovative Beschichtungsverfahren eingesetzt, um die Oberfläche der Armatur optisch und funktional zu veredeln. Zusammen mit dem eleganten, natürlichen Schwung des Designs ergibt sich ein Gesamtbild, das sich auch in anspruchsvollen Küchenumgebungen sehr gut sehen lassen kann. Mehr Informationen dazu gibt es unter www.kwc.de.

Küchenarmatur
Im Edelstahl-Look: Die PVD-Beschichtung hält optisch und qualitativ, was sie verspricht.
Foto: djd/KWC

Robuste Eigenschaften

Bei dem „PVD“ genannten Beschichtungsverfahren werden sehr harte Metalle in einer Gas-Verdampfung in minimalen Schichtstärken auf den Grundkörper der Armatur aufgebracht.Damit lässt sich zum Beispiel eine „decor steel“ genannte Oberfläche erzeugen, die wie echter Edelstahl aussieht und ähnlich robuste Eigenschaften besitzt. Die mit diesem Verfahren beschichteten Armaturen sind homogen, dicht, reinigungsfreundlich und abriebfest.

Praktische und komfortable Trinkwasser-Filtergeräte mit und ohne Trinkwasserwirbler

Händewaschen
Beim Zubereiten frischer Lebensmittel sollte man auch zwischen den Arbeitsgängen das Händewaschen nicht vergessen.
Foto: djd/qs-live.de
auxmoney - So leiht man Geld heute

Aus der Industrie in die Küche

Sogenannte PVD-Beschichtungen, wie sie zum Beispiel die Oberfläche der Küchenarmatur „KWC ZOE“ veredeln, kommen ursprünglich aus der Industrie.Dort werden sie unter anderem in Werkzeugmaschinen eingesetzt, um die Oberflächen von Werkzeugen zur Metallbearbeitung härter, zäher und länger haltbar zu machen. Diese Eigenschaften sind es auch, die PVD-beschichtete Küchenarmaturen so alltagstauglich und robust machen. Unter www.kwc.de gibt es mehr zur Optik der neuen Armaturen.

Moderne Küchenspüle
An die Einrichtung der Küche haben die meisten Haus- und Wohnungsbesitzer genauso hohe Ansprüche wie an ihr Wohnzimmer.
Foto: djd/KWC
Interessantes Thema ?
Dann tragen Sie sich jetzt hier in unseren Newsletter ein und erhalten Sie 20 % Rabatt auf ihren Einkauf bei XAXX - Parfum der Intense-Klasse! Pfeil Wir geben ihre Daten niemals an Dritte weiter und Sie können sich jederzeit mit nur einem Klick wieder austragen !