Natürlichkeit im Bad

Natürlich wohlfühlen

 

Moderner Waschtisch
Für außergewöhnliche Bäder: Die geschwungene Form von KWC ZOE erinnert an einen natürlichen Wasserlauf.
Foto: djd/KWC

Organische Formen und Materialien erobern auch das Badezimmer

(djd). Einkaufen beim Bio-Bauern auf dem Wochenmarkt, Wochenend-Aktivitäten mit dem Fahrrad oder zu Fuß in freier Natur: Immer mehr Menschen sehnen sich nach mehr Natürlichkeit.„Dieser Trend spiegelt sich jetzt auch in vielen Badezimmern wider“, hat Oliver-Schönfeld, Bauen-Wohnen-Experte beim Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de, beobachtet. Für den Raum, in dem wir uns entspannen und auf den Tag einstimmen, wünschten sich viele eine Atmosphäre, die sichtbar Abstand vom hektischen Alltag bietet.



Zur Rose Apotheke

Waschtischarmaturen in geschwungenen Formen

Gefragt sind deshalb auch im Bad organische Formen und Materialien sowie Funktionen, die natürliche Frische schenken. Mit Regenduschen beispielsweise holt man sich das Gefühl eines warmen Sommerregens ins Haus.Statt technisch-abstrakt präsentieren sich Waschtischarmaturen in geschwungenen Formen, die der Natur entlehnt sind. Die Bewegung eines natürlichen Wasserlaufs nimmt zum Beispiel die Modellreihe „ZOE“ von KWC spielerisch auf und verbindet sie mit ergonomisch optimierten Bedienfunktionen.Unter www.kwc.de gibt es mehr Informationen und Bad-Inspirationen. Die Ergonomie beginnt bereits mit dem hoch über dem Becken angebrachten Wasserauslauf.Im Unterschied zu den üblichen niedrigen Waschtischarmaturen lassen sich dadurch beispielsweise Gefäße besser befüllen – oder man kann die Haare waschen, wenn einmal keine Zeit für eine Dusche bleibt. Dass der Hahn nicht starr angebracht ist, sondern ähnlich einer Küchenarmatur einen großen Schwenkbereich besitzt, macht die Benutzung noch komfortabler. Weiche, fast fugenfreie Übergänge verhindern die Ablagerung von Kalk oder Schmutz, was die Pflege und Reinigung wesentlich erleichtert.


Natürliches Bad


Mit den richtigen Accessoires zum perfekten Spa-Erlebnis

Für eine naturnahe Wellness-Oase daheim fehlen jetzt nur noch die passenden Badmöbel und Accessoires: Regale aus geöltem Naturholz, Fußmatten aus Bambus und Pflanzen verbreiten Spa-Atmosphäre. Handtücher und Bademäntel aus naturnahen Farben in sanften Grün- oder Erdtönen runden das Baderlebnis ab.


Massageutensilien

Hebel mit Mehrwert

Ob zentral oben oder seitlich – wo sich der Hebel einer Waschtischarmatur befindet, ist nicht nur Geschmackssache. Betätigt man einen topbedienten Hebel mit nassen Händen, tropft beispielsweise immer etwas Wasser auf die Armatur. Das verursacht unschöne Kalk- und Wasserflecken. Seitenbediente Armaturen bleiben länger sauber und müssen daher seltener geputzt werden. Unter www.kwc.de gibt es weitere Informationen zu den verschiedenen Funktionen und Optionen von Badezimmerarmaturen.

Moderne Badarmatur
Hoher Auslauf, seitliche Bedienung: KWC ZOE bringt nicht nur Natürlichkeit, sondern auch mehr Komfort ins Bad.
Foto: djd/KWC

 

Interessantes Thema ?
Dann tragen Sie sich jetzt hier in unseren Newsletter ein und erhalten Sie 20 % Rabatt auf ihren Einkauf bei XAXX - Parfum der Intense-Klasse! Pfeil Wir geben ihre Daten niemals an Dritte weiter und Sie können sich jederzeit mit nur einem Klick wieder austragen !

 

Merken

Merken