Bad und Wellness

Neue Bäder braucht das Land

 

Frau an der Badewanne
Wellnessbereich, Bad und auch das Schlafzimmer gehen in modernen Wohnkonzepten fließend ineinander über.
Foto: djd/Butenas GmbH & Co. KG/LauraLine

Trends im Badezimmer

(djd). Wer heute neu baut oder einen umfassenden Umbau plant, nimmt immer häufiger Abschied vom Prinzip abgetrennter Räume. Stattdessen gehen die einzelnen Lebensbereiche in modernen Wohnkonzepten fließend ineinander über.„Es begann mit den offenen Wohnküchen und setzt sich nun auch im privaten Wellnessbereich fort“, erklärt Fachjournalist Martin Schmidt vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Das Wellnessbad und das Schlafzimmer beispielsweise würden immer stärker zu einem einzigen Entspannungsraum zusammenwachsen. Die Räume wirken auf diese Weise großzügiger und gefälliger, ohne dabei an Privatsphäre zu verlieren.



Yves Rocher

Sauna mit vollflächigen Verglasungen

In den neuen Entspannungsraum Badezimmer kann meist sogar eine Sauna integriert werden. Besonders großzügig und leicht kommen Saunen mit vollflächigen Verglasungen wie etwa die „LauraLine“-Modelle daher.Mit dem vielen Glas, edlen Hölzern und aktuellen Trendfarben wirken die Saunen fast wie ein Möbelstück, das sich im persönlichen Stil gestalten lässt – verbunden mit einem Hauch von Luxus. Der neue Mittelpunkt der Wellness-Oase sollte im Übrigen idealerweise auf Maß geplant werden, um beispielsweise eine vorhandene Nische im Badezimmer sinnvoll zu nutzen.

autoradio24.com - Automultimedia

modernes Badezimmer
Mit Fertigbauelementen lassen sich selbst Waschtische nach eigenen Ideen entwerfen.
Foto: djd/Qboard

Badrenovierung ohne Schmutz und Lärm

Eine überfällige Badmodernisierung wird von vielen Haus- oder Wohnungseigentümern hinausgeschoben, da sie die Lärm- und Schmutzbelästigung sowie hohe Kosten fürchten. Dabei gibt es heute technische Lösungen, die diese Belastungen deutlich reduzieren.Spezielle Trockenbauelemente, wie sie etwa von Qboard in vielen Baumärkten erhältlich sind, erleichtern die Arbeit erheblich. Die wasserfesten und wärmedämmenden Fertigbauteile werden einfach auf dem vorhandenen Untergrund befestigt – zum Beispiel direkt auf den vorhandenen, alten Fliesen. Wenn die Platten fest montiert sind, kann der Heimwerker ganz nach Wunsch neu fliesen oder verputzen – für eine Badmodernisierung im Expresstempo.

Bei Fischer's Lagerhaus finden Sie Möbel und Wohndekoration aus fernen Ländern.

Massageutensilien

Barrieren im Bad beseitigen

Kleine, aber zielgerichtete Anpassungen im Badezimmer können speziell für Senioren den Komfort und die Sicherheit bei der täglichen Hygiene erheblich steigern. Zu den günstigen Umbauoptionen zählen beispielsweise der Austausch der Wanne gegen eine geräumige Dusche, der Einbau einer Badewannentür oder der Einbau eines Einstieges in die vorhandene Wanne. Umbau-Profis bieten etwa die patentierten Tecnobad-Systeme an.Damit lässt sich die alte Wanne schnell und fachgerecht durch eine Dusche ersetzen. Der Umbau erfolgt innerhalb nur eines Tages – Fliesenarbeiten sind nicht notwendig. Gleiches gilt für den Einbau von Wanneneinstiegen und Badewannentüren. Die Pflegekassen können einen barrierearmen Umbau mit einem Zuschuss von bis zu 4.000 Euro fördern, falls eine Pflegestufe vorliegt.

Frau auf Badewannenrand
Wasserdichte Badewannentüren ermöglichen Baden ohne beschwerliches Klettern über den Wannenrand.
Foto: djd/Tecnobad Deutschland

Badarmaturen bringen neuen Glanz ins Badezimmer

Schon eine neue Armatur kann dem Badezimmer eine frische Note verleihen und zugleich für spürbar mehr Komfort beim Händewaschen oder Zähneputzen sorgen. Bei den meisten Armaturen ist der Griff zentral oben angebracht.Alternativ gibt es aber auch immer mehr Modelle mit seitlicher Bedienung.Sie sind meist großzügig dimensioniert und setzen eindrucksvolle Akzente am Waschplatz, wie beispielsweise die elegante „KWC ZOE“ des Schweizer Armaturenherstellers KWC. Zudem bieten seitenbediente Armaturen den Vorteil, dass Wasser, das von den Händen tropft, keine Spuren auf dem Auslauf hinterlässt. Die glänzende Chromoberfläche bleibt länger sauber und muss seltener gereinigt werden.

Moderne Waschtischarmatur
Elegant wirken Armaturen mit sehr filigranem Bedienungshebel.
Foto: djd/KWC

 

Interessantes Thema ?
Dann tragen Sie sich jetzt hier in unseren Newsletter ein und erhalten Sie 20 % Rabatt auf ihren Einkauf bei XAXX - Parfum der Intense-Klasse! Pfeil Wir geben ihre Daten niemals an Dritte weiter und Sie können sich jederzeit mit nur einem Klick wieder austragen !

 

Merken