Gartengestaltung

Den Garten mit System gestalten

 

Mauer aus Schalungssteinen
Dank ihres einfachen Handlings führt der Einsatz von Schalungssteinen schnell zu professionellen Ergebnissen.
Foto: djd/KLB

 

Schalungssteine ermöglichen vielseitige Projekte

(djd). Sommer, Sonne, Grillgeruch: Die Gartensaison genießen die Bundesbürger in vollen Zügen.Bei der strukturellen Gestaltung heimischer Grünoasen können sich sogenannte Schalungssteine als wertvolle Hilfe erweisen. Ob Trenn-, Sicht- oder Lärmschutzwände – mit ihnen lassen sich Gartenprojekte aller Art problemlos umsetzen. Dank ihres einfachen Handlings führen die Steine schnell zu professionellen Ergebnissen.

 

 

Mauer mit charakteristischem Äußeren

Zur Erholung im eigenen Garten ist vor allem Privatsphäre nötig. Sie wird beispielsweise durch eine Sichtschutzmauer aus Schalungssteinen von KLB-Klimaleichtblock gewährleistet.Das vergleichsweise geringe Gewicht der Steine, kombiniert mit einem Nut-Feder-System, sorgt schnell für das gewünschte Resultat. Die vorgeformten Wölbungen und Einbuchtungen an den Stirnseiten des Baustoffes greifen wie Zahnräder ineinander.Zudem können die Steine ohne Mörtelfuge direkt aufeinander gesetzt werden. Dabei entstehen optisch ansprechende Schattenfugen, die der Mauer ihr charakteristisches Äußeres verleihen. Das lästige Anrühren von Mörtel wird dabei auf ein Minimum reduziert. Auf diese Weise spart der Gartenbesitzer Zeit, Geld und Nerven. Darüber hinaus können ambitionierte Handwerker in Absprache mit der Bauleitung viel Eigenleistung einbringen.

 

Mauer aus Schalungssteinen
Das vergleichsweise geringe Gewicht der Schalungssteine, kombiniert mit einem Nut-Feder-System, sorgt schnell für das gewünschte Resultat.
Foto: djd/KLB
Praktische und komfortable Trinkwasser-Filtergeräte mit und ohne Trinkwasserwirbler

 

Mit System ins grüne Glück

Vielfältig sind die Einsatzgebiete der maßgenau verlegbaren Allround-Talente, fast jeder Gartentraum lässt sich mit den Schalungssteinen realisieren.Kombiniert mit dekorativer Bepflanzung entsteht ein grüner Rückzugsort nach individuellem Geschmack. Aufgrund ihrer Ortbeton-Füllung weisen Schalungssteine zudem eine besondere Stabilität auf und schaffen so Werte, die auch stürmische Zeiten überdauern.Für die statischen Aspekte des Wandaufbaus sollte man einen Gartenfachplaner hinzuziehen. So hat der Gartenfreund besonders lange Freude an seinem kleinen Stück vom Glück. Weitere Informationen und Verarbeitungstipps enthält die neue Broschüre „KLB-Schalungssteine aus Beton und Leichtbeton“, bestellbar per Fax unter 02632-2577770 oder per E-Mail unter info@klb.de.

 

 

Maßgenau zu verlegen

KLB-Schalungssteine sind plangefräst und damit höchst maßgenau zu verlegen.Erhältlich in Dicken von 17,5 bis 30 Zentimetern sowie in den Farben Grau oder Anthrazit, bieten sie Gartenbesitzern eine Reihe von Auswahlmöglichkeiten. Auch spezielle End- und Ergänzungssteine finden sich im Sortiment des Herstellers KLB-Klimaleichtblock aus Andernach. Alle weiteren Informationen gibt es unter www.klb.de.

 

Schalungssteine von KLB
Schalungssteine von KLB-Klimaleichtblock sind plangefräst und damit höchst maßgenau zu verlegen. Erhältlich sind sie in den Farben Grau oder Anthrazit.
Foto: djd/KLB