Grüne Lunge für die Stadt

So können Heimwerker Dächer ganz einfach in Eigenregie begrünen

(djd). Pflanzen leisten einen wichtigen Beitrag zu einem gesunden Stadtklima. Sie binden Kohlendioxid und Schadstoffe aus der Luft, sie senken die Temperaturen in urbanen Bereichen und verhindern somit ein Überhitzen. Zudem können begrünte Flächen Wasser speichern und die Gefahr von Überschwemmungen etwa nach einem Starkregen reduzieren. Die zunehmende Flächenverdichtung wirkt diesen positiven Effekten entgegen. Doch Eigenheimbesitzer können ganz einfach für Abhilfe sorgen: Viele Flachdächer, egal ob auf dem Eigenheim oder der Garage, lassen sich von erfahrenen Heimwerkern einfach in ein Gründach verwandeln.

 

 

Mehr Grün für die Stadt: Flachdächer lassen sich ganz einfach auch in Eigenregie begrünen.
Mehr Grün für die Stadt: Flachdächer lassen sich ganz einfach auch in Eigenregie begrünen.
Foto: djd/Knauf Bauprodukte

 

Wohngesundheit und Luftqualität verbessern

Bereits unter optischen Aspekten ist diese Maßnahme in jedem Fall ein Gewinn: Triste Dächer verwandeln sich innerhalb kürzester Zeit in eine grüne Oase. Das Gründach hat direkte positive Auswirkungen auf die persönliche Wohnqualität: Die Energieeffizienz wird verbessert, das bedeutet einen geringeren Energieverbrauch für Heizung beziehungsweise Kühlung. Kostspielige oder komplizierte Umbauten brauchen Hausbesitzer dabei heute nicht mehr zu befürchten: Gründachkomplettsysteme wie etwa Urbanscape von Knauf lassen sich in Eigenregie verlegen. Mit dem Aufbau in mehreren Schichten ist die Lösung in wenigen Arbeitsschritten zu verarbeiten und für jedes Flachdach geeignet. Wie der Heimwerker dabei Schritt für Schritt vorgehen kann, erklärt die Ratgeberzentrale unter www.rgz24.de/Dachbegruenung-selber-machen.

 

 

Den Abschluss des mehrschichtigen Aufbaus bildet die eigentliche Vegetationsschicht.
Den Abschluss des mehrschichtigen Aufbaus bildet die eigentliche Vegetationsschicht.
Foto: djd/Knauf Bauprodukte

 

Wunschkredit einfach und schnell

Pflegeleichter Schutz fürs Dach

Dem Attribut „grüne Lunge“ wird der Veränderung der Dachfläche nachweislich gerecht: Gründächer helfen, den Anteil an Kohlendioxid in der Luft, und damit einen der Hauptverursacher der globalen Erwärmung, zu reduzieren. Ein Quadratmeter Dachbegrünung kann jährlich etwa fünf Kilogramm CO2 binden. Durch die hohe Wasserspeicherkapazität ist das Gründach zudem sehr pflegeleicht. Es schont dabei auch die Dachabdichtung und verlängert so deren Haltbarkeit deutlich. Erhältlich ist das System in vielen Baumärkten – es wird direkt auf die Baustelle zum Kunden geliefert. Unter www.knauf.de/urbanscape gibt es ausführliche Informationen, Verlegevideos und mehr Tipps.

 

Werden Sie Ihr eigener Chef!

 

Die Dränage schützt vor Fäulnis, indem sie das Dachbegrünungssystem belüftet.
Die Dränage schützt vor Fäulnis, indem sie das Dachbegrünungssystem belüftet.
Foto: djd/Knauf Bauprodukte


Ein spezielles Substrat, das vor der Vegetationsschicht ausgerollt wird, versorgt das Grün auch bei anhaltender Trockenheit mit Feuchtigkeit.
Ein spezielles Substrat, das vor der Vegetationsschicht ausgerollt wird, versorgt das Grün auch bei anhaltender Trockenheit mit Feuchtigkeit.
Foto: djd/Knauf Bauprodukte

 

Gründächer bieten viele Vorteile

Dachbegrünungen etwa mit dem Urbanscape-System von Knauf bieten viele ökonomische und ökologische Vorteile:

– Dachabdichtung: Erfahrungen zeigen, dass sich die Lebensdauer des Daches deutlich verlängert.

– Energieeffizienz: Gründächer helfen, den Energieverbrauch zu reduzieren. Bis zu 25 Prozent der Heizkosten und 75 Prozent des Aufwandes für Kühlung oder Klimatisierung können eingespart werden.

– Lärmschutz: Die Dachbegrünung dient als Schallisolierung und hält den Wohnraum leiser.

– Weniger Überhitzung: Gründächer sind eine der effektivsten Möglichkeiten, um die Luft-Temperatur in der städtischen Umgebung zu reduzieren.

– Saubere Luft: Die Pflanzen können Feinstaub, Smog, Schwermetalle und flüchtige, organische Verbindungen binden.

 

Wunschkredit einfach und schnell

 

Zum Abschluss der Verlegung sollte der Heimwerker das frische Gründach kräftig wässern. So können sich die Pflanzen schnell verwurzeln.
Zum Abschluss der Verlegung sollte der Heimwerker das frische Gründach kräftig wässern. So können sich die Pflanzen schnell verwurzeln.
Foto: djd/Knauf Bauprodukte

 

 

Interessantes Thema ?
Dann tragen Sie sich jetzt hier in unseren Newsletter ein und erhalten Sie 20 % Rabatt auf ihren Einkauf bei XAXX - Parfum der Intense-Klasse! Pfeil Wir geben ihre Daten niemals an Dritte weiter und Sie können sich jederzeit mit nur einem Klick wieder austragen !