Schnitzmesser zur Einschulung

Endlich Schulkind

 

Junge und Mädchen mit ihren Schnitzmessern
Ein Schritt in die Erwachsenenwelt: Sichere Kindermesser kommen als Präsent garantiert gut an.
Foto: djd/Victorinox

Einschulung: Tipps für die Vorbereitung und für originelle Geschenke

(djd). Vor einigen Wochen noch im Kindergarten und jetzt schon Schulkind – da fühlt man sich gleich viel „größer“. Der erste Schultag stellt einen wichtigen Schritt auf dem Weg in die Erwachsenenwelt dar, schon Tage vorher wächst die Aufregung spürbar. „Umso wichtiger ist es für Eltern, ihrem Kind Nervosität und eventuelle Ängste zu nehmen“, so Journalistin Beate Fuchs vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de.Schließlich soll der Tag der Einschulung zu einer schönen Erinnerung für Eltern und Kind werden. Gerade in den ersten Wochen sollten sich Eltern auch viel Zeit nehmen, um mit ihrem Kind über seine Schulerlebnisse zu sprechen. Schließlich prasselt viel Ungewohntes auf die Erstklässler ein, was erst einmal verarbeitet werden will.


Ideen für die Schultüte

Was der Nachwuchs schon kennt, ist mit weniger Ängsten verbunden. Daher ist es gut, vorab einige Male den Schulweg abzugehen und wenn möglich auch das Schulgelände zu besuchen.Unverzichtbar ist zum großen Tag die Schultüte, die mit nützlichen Präsenten prall gefüllt wird. Der Malkasten darf dabei ebenso wenig fehlen wie eine farbenfrohe Dose fürs Pausenbrot oder auch die schon lange gewünschte CD des Lieblingssängers.Süßigkeiten hingegen sollte man eher zurückhaltend in die Schultüte packen. Willkommen sind auch Symbole, die zum Erwachsenwerden dazugehören – wie beispielsweise ein erstes eigenes Taschenmesser. Besonders sicher sind spezielle Varianten wie etwa das Modell „My First Victorinox“: Die Klinge ist kurz und hat eine abgerundete Spitze, sodass sie auch in Kinderhänden sicher ist.

Werbung

spielende Kinder im Wald

Gerüstet für Outdoor-Abenteuer

Zugleich ist das Kindermesser ein vollwertiger Begleiter etwa bei Waldtouren mit dem Papa:Gleich neun Funktionen sind integriert – genug für spannende Outdoor-Abenteuer, für Schnitzarbeiten oder auch, um mal eine Schraube am Kinderfahrrad festzuziehen. Unter www.victorinox.com gibt es mehr Informationen und Bezugsquellen. Dabei sollte dem Lernanfänger klar sein, dass das Messer tagsüber zu Hause bleibt – feste Regeln gehören zum Schulalltag schließlich dazu.

Zwei Mädchen beim Schnitzen
Die meisten Kinder schnitzen gerne – mit speziellen Kindermessern ist dies auch eine sichere Sache.
Foto: djd/Victorinox
gebrauchte Brettspiele online verkaufen auf blidad.de

Das Buch zum ersten Messer

(djd). Schnitzen lernen und der eigenen Kreativität freien Lauf lassen: Wie es geht, verrät das Buch „Werken mit dem Taschenmesser“ (AT Verlag 2016, 31.80 Euro) Eltern und ihren Kindern. Mit den passenden Ideen wird aus jedem Waldspaziergang ein Abenteuer.Schritt-für-Schritt-Anleitungen machen das Werken mit dem ersten eigenen Taschenmesser buchstäblich zum Kinderspiel. Ebenfalls praktisch und bei den Kids beliebt ist das als Zubehör erhältliche Nackenband, mit dem das Messer unterwegs nicht vergessen wird. Mehr Informationen gibt es unter www.victorinox.com.

Werden Sie Ihr eigener Chef!

Junge im Wald

 

Interessantes Thema ?
Langeweile EbookDann tragen Sie sich jetzt hier in unseren Newsletter ein und erhalten Sie das Ebook "Langeweile - 32 kreative Spielideen" gratis! Pfeil Wir geben ihre Daten niemals an Dritte weiter und Sie können sich jederzeit mit nur einem Klick wieder austragen !

 

Merken