Geschenke zur Geburt

Ein kleiner Babyboom

 

Kleinkind mit Trinkflasche
738.000 Kinder kamen im vergangenen Jahr in Deutschland zur Welt – 23.000 mehr als im Jahr zuvor.
Foto: djd/Emil/Oksana Kuzmina – Fotolia

 

Bei den Geschenken zur Geburt eines Kindes hat man die Qual der Wahl

(djd-p/el). Die Statistiker dürften sich wohl etwas verwundert die Augen gerieben haben: Für 2015 hatten sie erstmals seit der Jahrtausendwende keinen Rückgang der Geburtenzahlen in Deutschland zu vermelden, sondern einen Anstieg.738.000 Kinder kamen im vergangenen Jahr zur Welt – 23.000 mehr als im Jahr zuvor.Als Ursache wird genannt, dass die relativ geburtenstarken Jahrgänge 1981 bis 1991 jetzt selbst Kinder bekommen. Für Freunde und Verwandte bedeutet eine Geburt: Mit einem schönen Geschenk muss der neue Erdenbürger begrüßt werden.

Sweetfantasies - Dein Shop für deine süssen Geheimnisse...

 

 

Nützlich: Die bruchsichere Babyflasche für unterwegs

Wer nicht so recht weiß, was er schenken soll, kann beispielsweise einen Gutschein für einen Babyausstatter oder ein professionelles Babyshooting beim Fotografen überreichen. Eine nette Idee ist auch ein Gutschein für etwas „Eltern-Wellness“.So können gute Freunde den Einkauf übernehmen, der jungen Familie am Sonntag frische Brötchen bringen oder mit dem Baby spazierengehen, damit sich die Eltern ausruhen können. Auch eine stabile Baby-Trinkflasche aus Glas für unterwegs kann eine gelungene Überraschung sein.„Emil-die Flasche“ etwa steckt bruchsicher in einem Thermobehälter. Dieser sorgt dafür, dass Milch, Tee oder Wasser lange Zeit ihre Temperatur halten, egal ob warm oder kalt.Die Glasflasche ist frei von gesundheitsbelastenden Weichmachern und lebensmittelecht. Sie wird in über 40 trendigen Designs angeboten, auch in Ausführungen mit normalem Schraubverschluss sowie mit mehr Volumen für größere Kinder und Erwachsene. Erhältlich ist der praktische Begleiter unter www.emil-die-flasche.de, in Bioläden sowie im Spiel-, Schreib- und Haushaltswarenhandel.

P&G Pampers

 

Kinder beim Picknik
Hat das Baby eine praktische Trinkflasche in pfiffigem Design geschenkt bekommen, so hat es auch einige Zeit später noch etwas davon.
Foto: djd/Emil/marchibas – Fotolia

 

Babykleidung nicht zu klein kaufen

Zu den beliebtesten Geschenken zur Geburt gehört Babykleidung. Da die Kleinen jedoch sehr schnell wachsen, ist es immer zu empfehlen, Strampler, Jäckchen und Höschen etwas größer zu kaufen. Wer etwas Handarbeitsgeschick und Zeit mitbringt, kann auch selber kreativ werden und sich beispielsweise an einer selbstgenähten Babydecke versuchen.

 

 

Gleichmäßiger Trinkfluss

Die umweltfreundliche „Emil“-Babyflasche ist geschmacksneutral und hygienisch – sie kann vaporisiert und sterilisiert werden. Der Trinksauger aus Latex mit Anti-Kolik-Ventil sorgt für einen gleichmäßigen Trinkfluss und verhindert das Schlucken von Luft, was die Gefahr von Säuglingskoliken reduziert.Ideal als Übergangsaufsatz zum Bechertrinken ist der Babyschnabel-Trinkaufsatz. Die Stoffbezüge für den Thermobehälter sind in verschiedenen Designs und auch in Bio-Baumwolle erhältlich. Informationen und Bestellmöglichkeiten gibt es unter www.emil-die-flasche.de.

 

Glückliches Paar mit Baby
Praktische Geschenkidee: eine stabile Baby-Trinkflasche aus Glas.
Foto: djd/Emil/Monkey Business – Fotolia

 

Interessantes Thema ?
Dann tragen Sie sich jetzt hier in unseren Newsletter ein und erhalten Sie 20 % Rabatt auf ihren Einkauf bei XAXX - Parfum der Intense-Klasse! Pfeil Wir geben ihre Daten niemals an Dritte weiter und Sie können sich jederzeit mit nur einem Klick wieder austragen !

 

Merken